PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

  Hotline 032 511 11 03

  Bis 16 Uhr bestellt, morgen geliefert.

  DJI Drohnen Dealer Schweiz

  Kauf auf Rechnung

DJI Focus Pro

NEU
899,00 CHF

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1-2 Wochen ( Bestellt beim Lieferanten)

Modell:

Preis anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • FT14030
  • 6941565981875
Kostenloser Versand
ab CHF 150
Bis um 16:00 Uhr bestellt
Morgen geliefert
7 Tage
Widerrufsrecht
Versand ab
eigenem Lager

DJI Focus Pro

Fühl den Fokus - AMF Objektivsteuerungssystem

DJI Focus Pro, das erste unabhängige AMF Objektivsteuerungssystem von DJI, bietet Kameraleuten eine robuste, umfassende Fokuslösung und läutet damit eine neue Ära der kollaborativen Mensch-Maschine-Fokussteuerung ein.

  • LiDAR Focusing, für alle zugänglich
  • AMF, Zusammenwirken von Mensch und Maschine
  • FIZ Objektivsteuerung, Master the Scene
  • Nahtlose Interkonnektivität, All-Scenario-Erlebnis

Highlights

  • 20 m Motivfokussierung, [1] 76.800 Messpunkte
  • Integrierte Kamera, optimierte KI-Erkennungsalgorithmen
  • AMF Modus, kollaborative Mensch-Maschine-Fokussteuerung
  • FIZ Objektivsteuerung, magnetische Dämpfung mit taktiler Rückmeldung
  • ‌LiDAR Waveform, [2] Fokus-Assistent mit Top-Down-Ansicht
  • Kompatibilität mit dem DJI PRO Ökosystem

1. Die 2-fach-Zoom-Displayfunktion auf dem Bildschirm des DJI Focus Pro-Griffs muss aktiviert sein.
2. Benötigt den DJI Focus Pro LiDAR auf DJI Transmission Kabel-Adapter, sowie DJI Transmission (sehr helle Monitor-Combo).

LiDAR Focusing, jetzt für alle zugänglich

Zum ersten Mal führt DJI ein LiDAR-Fokussystem als unabhängiges Produkt ein, mit dem einem weiten Publikum kreative Fokussierungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Neuer Griff, umfassende Funktionen

Der neu entwickelte Griff DJI Focus Pro verfügt über eine Systemstromversorgung von 2,5 Stunden, intuitiv bedienbare Bildschirmfunktionen, automatische Kalibrierung und einen Datenspeicher für 15 Objektive, Aufnahmestart/-stopp per Bluetooth und Funktionen für mobile Aufnahmen. So erhältst du selbst ohne Ronin-Stabilisator einen außergewöhnlichen LiDAR-Fokus.

Parametereinstellungen per Touchscreen, Synchronisierung der LiDAR-Ansicht

Der mit einem farbigen Touchscreen ausgestattete Griff unterstützt die Einstellung von LiDAR- und Motorparametern. Er kann die Ansicht des LiDARs in Echtzeit wiedergeben, sodass du während der Verwendung alles im Blick hast.

Automatische Kalibrierung, effizient und praktisch

Die DJI Ronin App verfügt über integrierte Objektivdaten, die über eine Bluetooth-Verbindung zum Griff in den Focus Pro Motor importiert werden können. Ein einzelner Motor kann Daten von bis zu 15 Objektiven speichern.

Bluetooth-Konnektivität, drahtlose Steuerung

‌Der Griff kann über Bluetooth direkt mit spiegellosen Kameras verbunden werden, um kabellos Aufnahmen zu starten/zu stoppen. Du kannst ihn auch über Bluetooth mit der DJI Ronin App koppeln, um die Kalibrierung von manuellen Objektiven abzuschließen. [1]

 

 

2,5 Stunden Akkulaufzeit, beim Ladevorgang nutzbar

Der Griff unterstützt einen Akku mit 2,5 Stunden Laufzeit für LiDAR und Fokusmotor. Dies macht auch den kontinuierlichen Einsatz während des Ladens mit PD-Schnellladeakkus von Drittanbietern möglich.

Fortschrittlicher Autofokus, immer einen Schritt voraus

‌Weiterer und breiterer Autofokus

‌Der LiDAR-Fokusabstand bei Personen wurde jetzt auf 20 Meter erweitert[2]. Das etwa dreimal so viel ist wie bei der vorherigen Generation.[3]‌ Aufnahmen mit Teleobjektiven sind mühelos möglich‌.

‌Mit dem besonders weiten Sichtfeld von 70° lassen sich problemlos Randkompositionen und Nahaufnahmen realisieren, für mehr künstlerische Freiheit.

  • 20 m Fokusabstand bei Personen
  • Besonders weites 70°-Sichtfeld

Präzisere und stabilere Fokussierung

Das verbesserte LiDAR verfügt jetzt über 76.800 Messpunkte, das sind 77 % mehr im Vergleich zur vorherigen Generation.[3] Die Erkennung menschlicher Umrisse wurde verbessert, während sich Objekte einfacher fokussieren lassen. So bleibt der Fokus bei einer LiDAR-Bildwiederholfrequenz von 30 Hz auch bei schnellen Bewegungen des Motivs zuverlässig konstant.

  • 76.800 LiDAR-Messpunkte
  • 30 Hz LiDAR-Bildwiederholfrequenz

Intelligentere Fokussierung

‌AF-Motiverkennung und -verfolgung

Mithilfe neuer KI-Algorithmen werden Menschen und Fahrzeuge zuverlässiger erkannt. Selbst wenn das Motiv vorübergehend verdeckt ist, fokussiert das LiDAR schnell wieder.

AF-Motivwechsel

In Szenen mit mehreren Motiven kann der Fokus schnell zwischen den verschiedenen Motiven wechseln.

Einstellbare AF-Fokusgeschwindigkeit

Bei der Autofokusgeschwindigkeit kannst du zwischen fünf Einstellungen wählen. Bei den niedrigeren Einstellungen wird ein weicherer Fokuseffekt erzielt, bei den höheren hingegen eine schnellere und empfindlichere Fokussierung.

Auswählbarer ‌AF-Fokusbereich

‌‌Es stehen zwei Modi für den Fokusbereich zur Verfügung: „Weit“ und „Flex Spot“. Im Weitwinkelmodus erkennt das LiDAR Personen und Fahrzeuge automatisch und fokussiert sie. Im Flex Spot-Modus lassen sich Motive, die fokussiert werden sollen, manuell auswählen. 

Flexible Kombinationen für verschiedene Szenarien

Focus Pro besteht aus vier Hauptmodulen: LiDAR, Motor, Griff und Handeinheit. Die Module können nach Bedarf flexibel miteinander kombiniert werden.

Solo-Kameraleute können den LiDAR-Autofokus nutzen, um die Aufnahmeeffizienz deutlich zu verbessern und herausragende kreative Ergebnisse zu erzielen. Teams können ihren visuellen Erzählungen durch die präzise Fokussteuerung per Handeinheit mehr Tiefe verleihen. Der Focus Pro verfügt über robuste Funktionen und eignet sich für vielfältige Aufnahmeszenarien und Genres.

AMF, Zusammenwirken von Mensch und Maschine

Mit dem bahnbrechenden AMF-Modus, der sowohl in der Handeinheit als auch im Griff erstmalig integriert wird, setzt der DJI Focus Pro einen neuen Standard für das Zusammenwirken von Mensch und Maschine bei der Fokussteuerung und erfüllt vielfältige kreative Anforderungen.

Spürbarer Fokus

‌Im AMF-Modus dreht sich das vordere Einstellrad am Griff (oder der Fokussierknopf an der Handeinheit) mit, wenn sich der Autofokus einstellt. So können Kameraleute den Fokusstatus auf dem Monitor beobachten und die Autofokus-Logik durch taktiles Feedback mit den Fingerspitzen intuitiv wahrnehmen, sodass schnelle Entscheidungen darüber getroffen werden können, wann manuell eingegriffen werden muss.

Umschaltung zwischen manueller und automatischer Steuerung in Millisekunden

Die Fokussteuerung ist immer griffbereit. Im AMF-Modus kann die manuelle Fokussteuerung in nur wenigen Millisekunden ein- und ausgeschaltet werden. Dadurch wird nicht nur die Vision des Bedieners mit mehr Präzision erfasst, um ein schlüssiges visuelles Storytelling zu gewährleisten, sondern auch die Effizienz am Set wird deutlich gesteigert, da Unterbrechungen durch Wechsel des Fokusmodus reduziert werden.

Dynamischer Fokus, das Beste beider Steuerungsmodi

Die innovative AMF-Funktion ermöglicht unbegrenzt kreative Möglichkeiten. Im AMF-Modus sorgt der LiDAR in Verbindung mit menschlichem Eingreifen für ein Fokuserlebnis, das sowohl elegant und dynamisch als auch effizient und praktisch ist. Es handelt sich um ein nahtloses hybrides Erlebnis, das die Leistung und Zuverlässigkeit von Technologie mit der Intuition und Kreativität von Kameraleuten kombiniert.

  • Zum Fokussieren drehst du das Einstellrad, ideal für narrative Szenen.
  • Zur Verriegelung der AMF-Fokussierung hältst du das Rädchen gedrückt, ideal geeignet für Szenen mit Hindernissen im Vordergrund.

Fokus-Assistent mit Vogelperspektive

Mit dem LiDAR des DJI Focus Pro können Kameraleute die räumliche Position eines Motivs intuitiver verstehen und den LiDAR Waveform Fokus-Assistenten[4] über den DJI High-Bright Funkmonitor nutzen, um die gesamte Szene aus der Vogelperspektive zu überblicken.

Darüber hinaus bietet LiDAR Waveform zusätzliche Informationen wie die Position des Motivs, eine Referenzlinie der Fokusposition in Echtzeit und eine Entfernungsskala, die dabei helfen, den Status des Autofokus zu bewerten und den optimalen Moment für manuelles Eingreifen abzuschätzen. 

FIZ Objektivsteuerung, Master the Scene

FIZ Handeinheit mit magnetischer Dämpfung

Kameraassistenten können Objektivfokus, Zoom und Blende mühelos steuern. Die Arbeit im Team wird effizienter, sodass komplexere Szenen ganz einfach aufgenommen werden können.

Stufenlose Dämpfungseinstellung in Echtzeit

Die Focus Pro-Handeinheit glänzt mit einer stufenlosen Dämpfungseinstellung in Echtzeit, die eine optimale Mischung aus Komfort und Präzision bietet.

Elektronischer A-B-Punkt-Markierungsmodus

Der elektronische A-B-Punkt-Markierungsmodus unterstützt taktile Rückmeldungen für Endpunkte, was die Präzision und Benutzerfreundlichkeit bei der Fokussteuerung erleichtert.

160 m Übertragungsreichweite [5]

Diese Übertragungsreichweite erfüllt die meisten Anforderungen für Aufnahmen im Innen- und Außenbereich.

Aufnahme per Bluetooth starten/stoppen

Ermöglicht das drahtlose Starten/Stoppen von Aufnahmen über eine Bluetooth-Direktverbindung mit spiegellosen Kameras. [1]

FIZ Motor

Die Motorleistung wurde deutlich verbessert, sodass Profis von einer präziseren Steuerung und vielseitigeren Möglichkeiten für die filmische Sprache profitieren.

Kopplung mit nur einem Tastendruck

Unterstützt die Kopplung mit der DJI Focus Pro-Handeinheit mit nur einem Tastendruck. So entfällt der mühsame manuelle Kopplungsvorgang, und du kannst deine Ausrüstung schneller einrichten und loslegen.

Nur 10 ms Latenz

Die Motordrehzahl ist ca. 30 % schneller als bei der vorherigen Generation [6], mit einer Ansprechlatenz von nur 10 Millisekunden.

Dreistufig verstellbares Drehmoment

Das Motordrehmoment kann an das Spiel der Zahnkränze verschiedener Objektive angepasst werden, um einen gleichmäßigeren Betrieb zu gewährleisten.

Einstellbare Drehrichtung

Die Motordrehrichtung kann flexibel an verschiedene Montagepositionen angepasst werden.

Kompatibel mit 15 mm-Stäben

Vielseitiger in der Größe für eine bequemere Montage.

Magnetgriff mit Dämpfung

So kannst du alleine die Arbeit eines ganzen Teams meistern. Für eine intuitive und effektive Steuerung können Kameraleute reibungslos zwischen Fokus- und Zoom-Steuerung wechseln.

Fokussteuerung

Der Fokus kann einfach durch Betätigen des vorderen Einstellrads am Griff eingestellt werden. Die Geschwindigkeit des Rads kann auf einen Wert zwischen 1 und 100 eingestellt werden, um den Drehbereich nach Bedarf anzupassen.

Zoomsteuerung

Das Einstellrad an der Vorderseite kann auf Zoom-Steuerung umgeschaltet werden, um eine schnelle Bearbeitung der Brennweite des Objektivs zu ermöglichen und so eine dynamischere Objektivbedienung zu erreichen.

Magnetische Dämpfung mit taktiler Rückmeldung

Im Fokusmodus ist der Dämpfungskoeffizient einstellbar. Im Zoom-Modus wechselt das Einstellrad von einem dämpfenden Gefühl zu einem federnden Gefühl.

Nahtlose Interkonnektivität, All-Scenario-Erlebnis

Szenariotitel

Beschreibung/Wert des Scenarios

Produktkombination

Auch alleine mit hoher Effizienz arbeiten

Wenn der DJI RS 4 Pro mit dem DJI Focus Pro verwendet wird, können allein arbeitende Kameraleute einen weiteren, präziseren und intelligenteren LiDAR-Autofokus erleben und so in dynamischen Aufnahmesituationen präzise die Kontrolle über künstlerische Aufnahmen wahren. [7]

DJI RS 4 Pro
DJI Focus Pro-LiDAR
DJI Focus Pro-Motor

Professionelle All-in-One-Fahrzeugaufnahmen

Mit der leichten Lösung für Fahrzeugaufnahmen des DJI PRO Ökosystems können Kameraleute von einer nahtlos integrierten Stabilisierung, Überprüfung und Zweikanalsteuerung des Gimbals und des Fokus profitieren. Mit den DJI Ronin 4D-Handgriffen und dem DJI High-Bright Funkmonitor lassen sich Funktionen wie die schnelle AF-Motivauswahl, die Umschaltung zwischen AF und MF mit nur einer Taste sowie die Unterstützung des LiDAR-Waveform-Fokus mühelos einstellen. [7]

DJI RS 4 Pro
DJI Focus Pro-LiDAR
DJI Focus Pro-Motor
DJI Transmission (High Bright Monitor-Combo)
DJI Focus Pro LiDAR auf DJI Transmission Kabel-Adapter
DJI Ronin 4D Handgriff-Combo
DJI Ronin externes GPS-Modul

Mehr Kreativität, intelligente Unterstützung

Mit der FIZ-Steuerungsfunktion der DJI Focus Pro-Handeinheit und der Autofokusfunktion des DJI Focus Pro-LiDAR können Kameraassistenten in komplexen Szenarien mit dem AMF-Modus die Initiative ergreifen. Sie können eingreifen und die Fokussierung nahtlos auf Grundlage des LiDAR Autofokus übernehmen und den Zoom und die Blende flexibel an die Anforderungen vor Ort anpassen. [7]

DJI Focus Pro-LiDAR
DJI Focus Pro-Motor
DJI Focus Pro-Handeinheit
DJI Transmission

Teamarbeit , Präzisionsfokussierung

Für DJI Focus Pro ist nur eine Verbindung mit der DJI Transmission erforderlich, um Kameraassistenten unter Beibehaltung der professionellen Fokussierfunktion erweiterte Fokusunterstützungsfunktionen wie LiDAR Waveform zu bieten. [7][8]

DJI Focus Pro-LiDAR
DJI Focus Pro-Motor
DJI Focus Pro-Handeinheit
DJI Transmission (High Bright Monitor-Combo)
DJI Focus Pro LiDAR auf DJI Transmission Kabel-Adapter

Kollaborative Objektivsteuerung mit Ronin 4D

Mit der stabilen und zuverlässigen Signalübertragung von DJI Transmission können mehrere Kameraleute mithilfe von DJI Ronin 4D effektiv zusammenarbeiten. Mit dieser Lösung kannst du flexibel die Steuerung mit Ronin 4D übernehmen. Gleichzeitig kann der Kameraassistent mit der DJI Focus Pro-Handeinheit und dem High-Bright Funkmonitor bei speziellen Fokussierungen in koordinierten Aufnahmen unterstützen. [7]

DJI Ronin 4D
DJI Focus Pro-Handeinheit
DJI Ronin 4D-Videosender
DJI High-Bright Funkmonitor

‌Inspire 3 Ultra-Fern-Objektivsteuerung

Über DJI Transmission können Kameraassistenten mit dem ‌DJI High-Bright Funkmonitor aus der Ferne überwachen und beim DJI Inspire 3 mit der DJI Focus Pro-Handeinheit über weite Entfernungen fokussieren und die Blende stufenlos regeln. [7]

DJI Inspire 3
DJI Focus Pro-Handeinheit
DJI Transmission (High Bright Monitor-Combo)

Lieferumfang DJI Focus Pro Kreativ Combo

  • 1x DJI Focus Pro-LiDAR
  • 1x DJI Focus Pro-Grip
  • 1x DJI Focus Pro-Motor
  • 1x Focus Pro-Transportkoffer

Lieferumfang DJI Focus Pro All-In-One Combo

  • 1x DJI Focus Pro-LiDAR
  • 1x DJI Focus Pro-Grip
  • 1x DJI Focus Pro-Motor
  • 1x DJI Focus Pro-Handeinheit
  • 1x Focus Pro-Transportkoffer

Hinweise:

1. Weitere Informationen zur Kompatibilität erhältst du in der Navigationsleiste der Seite unter „Kompatible Kameras & Objektive“.

2. Die 2-fach-Zoom-Displayfunktion auf dem Bildschirm des DJI Focus Pro-Griffs muss aktiviert sein.

3. Im Vergleich zum DJI LiDAR-Entfernungsmesser (RS). Die Parameter wurden in einer kontrollierten Umgebung gemessen. Die tatsächlichen Werte können je nach Umgebung, Verwendung und Firmware-Version variieren.

4. Benötigt den DJI Focus Pro-LiDAR auf DJI Transmission Kabel-Adapter, sowie DJI Transmission (High Bright Monitor-Combo).

5. Gemessen mit FCC-Standard in einer offenen Umgebung ohne Hindernisse und Interferenzen. Diese Daten dienen nur als Referenz. Die tatsächliche Übertragungsreichweite kann entsprechend der örtlichen Bedingungen variieren.

6. Im Vergleich zum DJI RS-Fokusmotor (2022). Die Motordrehzahl kann je nach Objektivdämpfung variieren. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. Die Parameter wurden in einer kontrollierten Umgebung gemessen. Die tatsächlichen Werte können je nach Umgebung, Verwendung und Firmware-Version variieren.

7. Für die Einrichtung der Aufnahmelösungen ist mindestens ein separat erhältliches Zubehör erforderlich.

8. Die Funktion LiDAR Waveform Fokus-Assistent ist nur für den Einsatz im Einzelmotormodus verfügbar.

 

 

 

Kundenbewertungen für "DJI Focus Pro"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erscheinungsdatum: 05.04.2024
EAN: 6941565981875
Bestellnummer: FT14030
Social Score: 0
Zuletzt angesehen
Neue Produkte